Kopiert!

Bastelkurier

Alle guten Dinge sind drei

Bastel dir den Shutdown-Frust weg. OFFCUT und Bajour helfen dir dabei. In dieser Folge zeigen wir, wie du ein Materialmemory bastelst.

01/27/21, 04:05 AM

Kopiert!

Heute gibt's das dritte Rezept gegen den Corona-Blues: ein Materialmemory, dass deinem Gedächtnis auf die Sprünge hilft. Die Anleitung dazu ist weiter unten. Wir wünschen viel Spass beim Schnipseln, Binden und Kleben!

Benötigte Materialien

  • Schere oder Cutter
  • Lineal
  • Schneideunterlage
  • Karton – die Menge hängt davon ab, wie gross deine Memory-Karten sein sollen und wie viele du machen willst.
  • Diverse verschiedene Materialien wie Papier, Stoff, Folie oder Tapete – achte darauf, dass die Materialien möglichst flach sind. Je unterschiedlicher die Materialien desto farbiger dein Memory.

Anleitung

  • Schneide aus dem Karton gleichgrosse Quadrate aus, die Menge ist unwichtig, aber es sollte einfach eine gerade Anzahl sein.
  • Schneide die verschiedenen Materialien auf die gleiche quadratische Grösse zu und klebe es auf die Kartonstücke.
  • Jetzt brauchst du nur noch eine*n Mitspieler*in und los geht's!

Alles Material zuhause schon verbastelt – oder einfach Lust auf Neues? Bei OFFCUT kannst du eine Wundertüte bestellen und dich überraschen lassen.

OFFCUT x Bajour

OFFCUT x Bajour

Shutdown 2.0? Wir haben was, das Farbe in den Alltag bringt, jetzt erst recht: In Zusammenarbeit mit OFFCUT Basel präsentieren wir euch dreimal die Woche Bastelideen – egal, ob du gerade erst gelernt hast, mit der Schere umzugehen oder ein*e Bastelexpert*in bist.