Kopiert!

Stelle frei

Wir suchen Dich!

Lust, als Journalist*in durch die Stadt zu rennen und Geschichten zurückzubringen? Dann bewirb dich als Praktikant*in bei Bajour. Start: 1. Februar 2023.

11/25/22, 03:34 PM

Kopiert!

(Foto: Collage: Daniel Faulhaber / Unsplash)

Bajour vergibt ein Praktikum per 1. Februar 2023

Du willst Praktikant*in bei Bajour werden? Wir sind das Basler Lokalmedium, das nicht nur soliden Journalismus macht und konstruktive Debatten orchestriert, sondern auch Hackathons und Stadtspaziergänge organisiert und damit laufend neue Unterstützer*innen gewinnt. Parat?

Gut!

Hast du dich auch schon mit Journalismus befasst, theoretisch oder praktisch? Oder hast du bis jetzt was ganz anderes gemacht, aber der Filmthriller Spotlight über ein investigatives Reporterteam in den USA hat dich gepackt? Immer besser!

Wenn du jetzt noch die folgenden vier Ws des Bajour-Journalismus beantworten und uns in drei, vier gelungenen Sätzen erzählen kannst, weshalb Bajour und Basel ohne dich keinen Tag auskommen sollten, kann's sofort losgehen. Einsatzfreudige vor!

Wir laden besonders junge Menschen mit Migrationsvordergrund und/ oder Berufslehre ein, sich zu bewerben. 

Die vier Ws:

  • Was ich mache, ist egal, Hauptsache…

  • Wen Bajour interessiert, ist für mich…

  • Das Bajour-Team kann noch was von mir lernen, weil...

  • Weil das Bajour-Motto «Alles für die Firma» heisst, passe ich …

Zum Geld: Die ersten drei Monate gibts jeweils 1’500 Franken. Danach besteht die Möglichkeit, dass das Praktikum um drei Monate verlängert wird. Besonders einsatzfreudige Praktikant*innen behalten wir bei Bedarf danach für ein Jahr als Trainee – mit mehr Lohn und der Chance, definitiv in den Journalismus einzusteigen.

Arbeitsort ist unser Büro an der Clarastrasse im Kleinbasel oder in der digitalen Konferenz auf Zoom.

Start: 2. Februar

Pensum: 100 Prozent

👉👉👉 Sende deine vier Ws plus Lebenslauf bis 9. Dezember an: [email protected]

Wird geladen