#gärngschee

Von viral auf einigermassen stabil in einer Woche – das ist seit dem Raketenstart rund um «Gärn gschee – Basel hilft» passiert. Und so gehts weiter.

Update aus dem Maschinenraum einer kleinen Basler Redaktion, die nun nicht mehr so klein ist, wie sie vor zwei Wochen noch war. Einen schönen Wochenstart, allerseits!

Daniel Faulhaber03/13/20, 05:09 PM

Aktualisiert 03/23/20, 01:06 PM

Selbes Bild, gleiche Stimmungslage wie vor einer Woche.

Selbes Bild, gleiche Stimmungslage wie vor einer Woche.

Das kann nie funktionieren, dachten wir. Dass es funktioniert hat, und zwar ohne Panne, ist eigentlich die überraschendste aller Überraschungen, weil irgendwas geht immer schief, steht im ungeschriebenen Gesetz für ad-hoc Lösungen. Oder etwa nicht?

Stilechter Hintergrund für Tech-Konferenzen in Corona-Zeiten. 
Gross im Bild: IT-ler Flavio Spaini, oben links Elias Buess, oben rechts Livio Spaini.

Stilechter Hintergrund für Tech-Konferenzen in Corona-Zeiten. Gross im Bild: IT-ler Flavio Spaini, oben links Elias Buess, oben rechts Livio Spaini.

«Was nun?»

Die gesamte Bajour-Redaktion
Der Aushang stammt offenbar aus Wien, erfuhren wir später. Entdeckt haben wir ihn auf dem Instagram-Profil der Süddeutschen Zeitung.

Der Aushang stammt offenbar aus Wien, erfuhren wir später. Entdeckt haben wir ihn auf dem Instagram-Profil der Süddeutschen Zeitung.