Raue Strasse unter warmen Füssen – Heidi Waldmeier schlägt sich durch

Der Armutbetroffenen wurde vom Leben wenig geschenkt. Ein Porträt aus dem Herzen einer abgebrannten Kleinbasler Gesellschaft.

Daniel Faulhaber12/19/19, 12:09 PM

Aktualisiert 12/19/19, 12:26 PM

Heidi Waldmeier mit ihrem Hund auf der Eckbank einer Kleinbasler Kneipe. Es ist einer der wenigen Orte, an dem sie ihre Ruhe hat.

Heidi Waldmeier mit ihrem Hund auf der Eckbank einer Kleinbasler Kneipe. Es ist einer der wenigen Orte, an dem sie ihre Ruhe hat. (Foto: Daniel Faulhaber)

(Foto: Daniel Faulhaber)

(Foto: Daniel Faulhaber)