Danke Gärngschee! Entlaufenes Büsi findet wieder nach Hause

Eine junge Katze läuft einem Gärngschee-Mitglied zu und scheint verloren zu sein. Eventuell mag sie aber auch einfach das Drama. Wie sie mit Umweg über die Polizei wieder zu sich nach Hause findet.

Katze Gärngschee
Das ist die Katze bei Bahador zu Hause. So stelle ich sie mir aber auch vor, wie sie bei ihrer wahren Besitzerin aus dem Fenster schaut und schon einen Plan schmiedet, wie sie wieder abhauen kann. (Quelle: zVg)

Ein Büsi ist ihm zugelaufen, was tun? Bahador Saberi postet vor einer Woche diesen Aufruf in der Gärngschee-Gruppe: 

Screenshot Büsi Gärngschee

Ich rufe Bahador an und frage ihn, wie es genau war, mit ihm und der Katze. Eigentlich habe er einfach nach Hause laufen wollen, erzählt er mir, doch plötzlich sei ihm eine schwarze Katze auf den Fersen gewesen.

Sie schleicht um ihn herum, schmeichelt. «Ein sehr junges Tier», habe er sich noch gedacht. Er versucht sie zu ignorieren und weiterzulaufen, aber wird sie nicht los. Sie folgt ihm über eine längere Strecke und wirkt orientierungslos. Er sei stehen geblieben und habe zu googeln begonnen: Zugelaufene Katze.

Es miaut vor der Tür

Es ist Samstagabend, das Veterinäramt hat zu. Bahador ist etwas ratlos, versucht das Büsi weiter zu ignorieren. Schliesslich steht er vor seiner Haustüre und will aufschliessen. Er überlegt sich, die Katze einfach draussen zu lassen. «Sie wird schon nach Hause finden».

Aber SCHWUPS – gerade will er die Türe wieder schliessen, da schlüpft die Katze rein. Bahador denkt an seine Frau, die eine Katzenhaarallergie hat und lässt das Büsi unten im Gang. Er läuft in den dritten Stock in seine Wohnung, die Katze scheint tatsächlich unten zu warten: «Ich hab gerade so zu meiner Frau gesagt: Ich glaube, wir haben ein Problem. Und genau im Moment, als ich das Wort Problem ausgesprochen habe, miaut es vor der Tür.»

Die Katze so:

Gif katze
Hello, it’s me. (Quelle: giphy.com)

Bahador hat keine Tiere, auch nie welche gehabt, er weiss nicht, dass die meisten Katzen gechippt sind. Er versucht nochmal, sie einfach rauszusetzen und zu ignorieren. Sie folgt ihm wieder rein. «Es hat geregnet. Ich hab mich ein wenig herzlos gefühlt, so ein Tier einfach sich selbst zu überlassen, vor allem so ein junges.»

Katze Gärngschee
«Ehm, willst du mich wirklich loswerden?» (O-Ton Büsi) (Quelle: zVg)

Also bittet er um Rat in der Gärngschee-Gruppe. Schwarmintelligenz und so. Er wird mit Kommentaren überhäuft: Ob sie denn gechippt sei? Er könne sie auch einfach zur Polizei bringen, die hätten da ein Chiplesegerät. Er soll einen Eintrag für die gefundene Katze bei der Schweizerischen Tiermeldezentrale hochladen. 

Gechippt ist sie nicht

Beides macht er. Er stellt die Meldung ins Netz und ruft beim Kannenfeldposten an. Zwei Polizisten kommen mit einer Transport-Box vorbei und nehmen das Büsi mit. Gechippt ist sie nicht.

Die Katze bei der Polizei so:

gif Katze gärngschee
«Wann kann ich wieder zu Bahador?» (Quelle: giphy.com)

Bahador wusste nicht, was mit der Katze weiter passiert ist, doch dann liest er diesen Kommentar:

Screenshot Katze Gärngschee
Laut einem Hinweis aus der Community ist die Katze bzw. der Kater wieder bei der Besitzerin.

Hauptsache, sie ist wieder zu Hause. Was sie wohl über ihr kleines Abenteuer denkt? Die Katze wahrscheinlich so: I just love the drama.

Basel Briefing

Das wichtigste für den Tag
Jetzt Abonnieren
Jetzt Member Werden

Das könnte dich auch interessieren

Glace

Balz Nyffenegger,Sarah Schaub am 17. Juni 2024

Hier gibt's die feinsten Gelati der Stadt

Ob im Cornet oder als Becher: Ein Glace ist die leckerste Abkühlung im Sommer. Die Gärngschee-Community weiss, wo man in Basel das beste bekommt.

Weiterlesen
Schnecken Titelbild

Ernst Field am 03. Juni 2024

Die Schnecken sind los!

Dank des nassen Wetters geht es den Schnecken richtig gut. Zum Leid der Gärtner*innen. In den Familiengärten der Milchsuppe gibt die Plage zu reden.

Weiterlesen
pigeons-5597089_1280

Ella Hauser am 10. April 2024

Weniger ist mehr

Basel ohne Tauben kann man sich kaum vorstellen. Aber ein bisschen weniger dürften es schon sein. Das fordert jetzt auch eine Initiative, die heute eingereicht wird. Die Stadttauben-Population soll um die Hälfte reduziert werden.

Weiterlesen
Osternest

Miriyam Filippov am 28. März 2024

Die lustigsten Osterverstecke

An das Gefühl, wenn man als Kind ein Osterkörbchen gefunden hat, können wir uns bestimmt alle noch erinnern – besonders toll war es dann, wenn sie schwierig zu finden waren. Weil Ostern ansteht, teilen wir die lustigsten Versteck-Ideen aus der Gärngschee-Community mit dir.

Weiterlesen

Kommentare