Kopiert!

Basel tickert anders

Sun, Fun and nothing to do (für den Tickerer)

Personelle Veränderungen im Fasnachts-Comité. Wo die Maskenpflicht gilt und wo nicht. Schweizer Salinen erhalten Konzession bis 2075. Deutsche Zöllner*innen leisten Geburtshilfe. Die Kantonspolizei gibt Tipps, wie man sich in den Ferien vor Langfingern schützt. Das war die vorerst letzte Ausgabe des Bajour-Tickers.

07/02/21, 06:45 AM

Aktualisiert 07/02/21, 02:19 PM

Kopiert!
[[[--ticker-author-1]]] 

Guten Abend, liebe Newsgemeinde, das wars. David, der Tickerer, verzieht sich in die Sommerpause. Geniesst das Dolce far niente, erholt Euch gut und gebt auf Corona acht. It`s not over till it`s over. Und: Hopp Schwiiz!

  • [[[--ticker-anchor-6]]] Seltsam stiller Abgang beim Comité.
  • [[[--ticker-anchor-5]]] Behörden als Spass- und Virusbremsen.
  • [[[--ticker-anchor-4]]] Die Region Basel bleibt das Schweizer Salzkammergut.
  • [[[--ticker-anchor-3]]] Esther Keller lässt die Zügel los.
  • [[[--ticker-anchor-2]]] Nichts zu verzollen, aber zu entbinden.
  • [[[--ticker-anchor-1]]] Das Bündeli gut sichern!
  • [[[--ticker-anchor-0]]] Inas Basel Briefing macht richtig Spass.

Höhepunkt einer Fasnachts-Funktionärskarriere: Christoph Bürgin mit Bundesrat Beset anlässlich der Aufnahme der Basler Fasnacht auf die Liste des immateriellen Unesco-Weltkulturerbes.

Höhepunkt einer Fasnachts-Funktionärskarriere: Christoph Bürgin mit Bundesrat Beset anlässlich der Aufnahme der Basler Fasnacht auf die Liste des immateriellen Unesco-Weltkulturerbes. (Foto: Keystone-SDA)

Der Grenzübergang Basel/Weil am Rhein wurde am Sonntag zum Kreisssaal.

Der Grenzübergang Basel/Weil am Rhein wurde am Sonntag zum Kreisssaal.

Wird geladen