Nubya zu «Song of My Soul»

Die Basler Pop- und Soul-Sängerin erzählt im Interview, welches Lied ihr besonders viel bedeutet und erinnert sich an ihr Konzert im Vorprogramm von Whitney Houston.

Nubya
Blickt zurück, aber hat noch nicht genug: Nubya. (Quelle: Patrick Mettraux)

In der BajourBeat Spezialreihe «Heritage» zeigen wir dir über den Sommer lokale Musiker*innen, die mit ihrem Kunstschaffen ausserordentlich zum Basler Kulturerbe beigetragen haben. Im Interview erzählen sie von einem Song, der ihnen besonders am Herzen liegt und blicken auf ihre Karriere zurück.

Seit 1998 steht Nubya für Pop- und Soul-Musik, wie kaum jemand anderes aus Basel. Nach einer 13-jährigen Release-Pause – die Sängerin hat währenddessen in Fernsehsendungen mitgewirkt und war mit dem Circus Knie auf seiner 100-Jahr-Jubiläumstour unterwegs – veröffentlichte sie vergangenen April ihr Comeback-Album «Coming Home». Sie könne nach wie vor mit ihren Songs «schöne Reaktionen» auslösen, erzählt Nubya im Interview. «Es berührt mich, wenn ich von Leuten höre, dass Songs, die ich geschrieben habe, ihnen helfen.»

Ihr selbst bedeute der Titel «Song of My Soul» aus dem Jahr 2011 besonders viel, verrät sie. Darin behandelt sie ihre Herkunft als Tochter einer Basler Mutter und eines Nigerianischen Vaters. «Es gab eine Zeit, da hatte ich das Gefühl, nirgendwo dazuzugehören.» Irgendwann merkte sie aber, dass sie an zwei Orte gehöre.

Im Interview blickt die Sängerin auf ihre Karriere – inklusive Vorprogramm-Konzert bei Whitney Houston – zurück und verrät, woran sie sich besonders gerne erinnert:

Basel Briefing

Das wichtigste für den Tag
Jetzt Abonnieren
Jetzt Member Werden

Das könnte dich auch interessieren

Bider und Tanner

Valerie Wendenburg am 16. Juli 2024

Der neue Hype ums Lesen

Auf Social Media werben Buchblogger*innen für Literatur und animieren ihre Follower*innen zum Lesen. Mit Erfolg: Auch Basler Buchhändler*innen sprechen von einem neuen Hype – ähnlich wie zu Harry-Potter-Zeiten.

Weiterlesen
Brandhaerd BajourBeat Gif

Jan Soder,Ernst Field am 16. Juli 2024

Brandhärd zu «Träne In De Auge»

Die Hip-Hop-Originale blicken auf die bald 30-jährige Karriere zurück, erzählen von ihrem Lieblings-Härd-Song und verraten, was ihr persönlich grösster Erfolg ist.

Weiterlesen
08.07.2023, Berlin: Eine Person feiert auf der "Rave the Planet"-Technoparade auf der Straße des 17 Juni mit einem Plakat mit der Aufschrift ·music is the answer·. Die Parade, die unter anderem von Techno-Pionier Dr. Motte organisiert wird und als Nachfolgerin der Berliner Love Parade gilt, zieht zum zweiten Mal durch Berlin. Dabei ist das diesjährige Motto «Music is the answer» (Musik ist die Antwort). Foto: Fabian Sommer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ (KEYSTONE/DPA/Fabian Sommer)

Jan Soder am 11. Juli 2024

Summ, summ, Summerhit

Bajour schwelgt in Erinnerungen an vergangene Sommer und zeigt dir zehn Basler Hits, welche die Sommermonate der letzten Jahrzehnte begleiteten – plus einen kontroversen Bonus.

Weiterlesen
Fans, also known as 'Swifties', wait to attend the concert of US singer and songwriter Taylor Swift as part of her 'The Eras Tour' in front of the Letzigrund Stadium in Zurich, Switzerland, 09 July 2024. The US artist is giving concerts on 09 and 10 July at the Zurich Letzigrund Stadium.(KEYSTONE/Ennio Leanza)

Livia Grossenbacher am 10. Juli 2024

Swissties take over

Swiftie Livia Grossenbacher über’s Fan-Sein, ihre Swiftie-Wurzeln und (natürlich) darüber, wie sie die Eras-Tour in Zürich erlebt hat.

Weiterlesen

Kommentare