In Basel-Stadt haben wir dieses Jahr im Mai drei Feiertage unter der Woche. Zuerst der 1. Mai, dann Auffahrt und Pfingsten. Durch die langen Wochenenden und Brückentage wird der Monat ziemlich zerstückelt und manche von uns kommen schnell mal bei den Wochentagen durcheinander. Im ersten Halbjahr kommen dazu noch die Fasnacht und Ostern, so werden die Arbeitswochen immer wieder mit freien Tagen aufgelockert. im Herbst dagegen gibt es zwischen dem Nationalfeiertag am 1. August und Weihnachten keinen einzigen Feiertag. Wir fragen deshalb:

Hat der Mai zu viele Feiertage?

In Basel-Stadt haben wir dieses Jahr im Mai drei Feiertage unter der Woche. Zuerst der 1. Mai, dann Auffahrt und Pfingsten. Durch die langen Wochenenden und Brückentage wird der Monat ziemlich zerstückelt und manche von uns kommen schnell mal bei den Wochentagen durcheinander. Im ersten Halbjahr kommen dazu noch die Fasnacht und Ostern, so werden die Arbeitswochen immer wieder mit freien Tagen aufgelockert. im Herbst dagegen gibt es zwischen dem Nationalfeiertag am 1. August und Weihnachten keinen einzigen Feiertag. Wir fragen deshalb:

Ja
12%
126 Stimmen
Nein
65%
660 Stimmen
Besser übers Jahr verteilen
23%
231 Stimmen
1017 Stimmen

Basel Briefing

Das wichtigste für den Tag
Jetzt Abonnieren
Jetzt Member Werden

Das könnte dich auch interessieren

2024-06-13 Frage des Tages VORLAGE-1

David Rutschmann am 12. Juni 2024

Wer soll über Klimainvestitionen entscheiden?

Weiterlesen
2024-06-12 Frage des Tages VORLAGE-2 (1)

Helena Krauser am 12. Juni 2024

Lohnt sich Heiraten heutzutage?

Weiterlesen
2024-06-11_Frage des Tages Blumentöpfe

Franziska Zambach am 11. Juni 2024

Blumentöpfe auf dem Trottoir: Funktioniert das?

Weiterlesen
2024-06-10 Frage des Tages Kantonale Prämien-Entlastung-2

Valerie Wendenburg am 10. Juni 2024

Basler SP will Prämien-Entlastung kantonal umsetzen. Gute Idee?

Weiterlesen

Kommentare