🚀
.

Sexy aber fair: Diese Boutiquen retten dein Aussehen – und erst noch die Welt.

04/26/20, 10:54 AM

Aktualisiert 05/06/20, 01:21 PM

Der Basler First- und Secondhandladen Anna K.

Der Basler First- und Secondhandladen Anna K. (Foto: zvg)

Vermisst ihr es auch, in den Läden zu stöbern, durch die Auslage zu schlendern, die Produkte anzufassen? Um trotz des Lockdown light zu überleben, haben einige Basler Läden auf einen Webshop umgestellt (hier findest du einen Überblick). Zwar unterstützen wir gerne das lokale Gewerbe, aber das Erlebnis ist ein anderes, wenn man in die Läden kann, die Produkte sehen, riechen, probieren.

So geht es auch Nicole Devereux Affolter. Drum hat sie bei unserer Gärngschee-Community nach fair produzierten und nachhaltigen Kleiderlabels und Secondhand-Läden in Basel gefragt:

Screenshot: facebook.com/groups/gaerngscheebasel

Screenshot: facebook.com/groups/gaerngscheebasel (Foto: Facebook)

Wir haben die zahlreichen Antworten zusammengetragen und eine übersichtliche Karte erstellt. Diese Basler Läden verkaufen Secondhand-Kleider oder fair produzierte und zahlbare Mode.

Die Liste der Läden gibt es hier.

Fehlt ein Geschäft? Schreib uns: info@bajour.ch