Josef Helfenstein: «Ich will Langsamkeit lernen»

Der Direktor des Kunstmuseums redet mit Ernst Field über seinen bevorstehenden Abtritt, was Kunst ist und die Herausforderungen als Leiter des Museums.

Baj: #103 Josef Helfenstein - 1
(Quelle: Ernst Field)

In der ersten Folge von «ernsthafte Gespräche» nach der Sommerpause ist der Direktor des Basler Kunstmuseums Josef Helfenstein zu Gast. Helfenstein wird Ende Jahr als Direktor abtreten. Was er danach macht, weiss er noch nicht. «Ich will Langsamkeit lernen», sagt der 66-jährige, «ich möchte nützlich sein». Er könne sich zu Beispiel vorstellen, mit Community-Gardening zu beschäftigen, aber sicher ist, dass auch die Kunst noch in seinem Leben bleiben wird.

Aber was ist Kunst? «Das entscheidet nicht ein Individuum, sondern die Gesellschaft», sagt Helfenstein. Ein Objekt müsste beispielsweise die Zeit repräsentieren oder die Fragen der Menschen aufnehmen. Das verändere sich aber auch: «Museen sind voll mit Kunst, die 100 Jahren mal als wichtig angesehen wurde, aber heute niemanden mehr Interessiert.»

Du kannst das Gespräch auf YoutubeSpotifyApple Podcasts & anderen Podcast-Plattformen hören.

Logo ernsthafte Gespräche angepasst
«ernsthafte Gespräche»

«ernsthafte Gespräche» ist der Prakticast von Bajour. Bevor Ernst Field Journalist wurde, hatte er bereits seinen eigenen Podcast. Entstanden ist er während der Pandemie: Ernst war es langweilig. Also kaufte er sich zwei Mikrophone und fing an, interessante Persönlichkeiten zu interviewen.

So wurde Bajour auf Ernst aufmerksam. Wir holten ihn zu uns, erst als Praktikant, und jetzt als Trainee. Und seinen Podcast gleich mit dazu. Unsere Trainees sollen eigene Projekte verwirklichen und Verrücktes ausprobieren – und dabei auch mal auf die Nase fliegen können.

Fliegende Herzen
E Batze ins Podcast-Kässeli

Unterstütze den Prakticast «ernsthafte Gespräche» mit einer kleinen Spende!

Unterstützen

Basel Briefing

Das wichtigste für den Tag
Jetzt Abonnieren
Jetzt Member Werden

Das könnte dich auch interessieren

Weizenfeld Art Basel

Helena Krauser am 14. Juni 2024

Der Seiltanz

Rund um die Art Basel entsteht ein Spannungsfeld aus Kritik und Referenzen. Basel Social Club, die Liste und politische Aktivist*innen reiben sich an der prominenten Antagonist und kommen doch nicht ohne sie aus.

Weiterlesen
Ines Goldbach Titelbild Kunsthaus Baselland

Ernst Field am 13. Juni 2024

«Ein Leben ohne Kunst könnte ich mir nicht vorstellen»

Seit bald elf Jahren ist Ines Goldbach Direktorin am Kunsthaus Baselland. Im Podcast erzählt sie über den Umzug des Kunsthauses an den Dreispitz, ihren Ritterschlag aus Frankreich und die Bedeutung der Art Basel.

Weiterlesen
Theater Basel GAV Protest

Michelle Isler am 12. Juni 2024

Die GAV-Verhandlungen am Theater Basel stocken

Am Dienstagabend haben technische Mitarbeiter*innen des Theater Basel im Foyer Public protestiert. Seit einem Jahr verhandeln sie mit der Theaterleitung einen neuen Gesamtarbeitsvertrag. Jetzt appellieren sie ans Publikum.

Weiterlesen
Renée Levi Art Basel Marcel Schmid

Valerie Wendenburg am 12. Juni 2024

«Die Liste ist wichtig für aufstrebende Künstler*innen»

Die Basler Künstlerin Renée Levi hat bereits im Jahr 2001 an der Art Basel Unlimited ausgestellt. Bajour trifft sie an der Liste, an der zwei ihrer Galeristen vertreten sind.

Weiterlesen

Kommentare