Wem gehört das Kleinbasler Rheinufer? – Ein Blick auf die nackten Zahlen

Bajour geht ans Kleinbasler Rheinbord. Wer lebt hier? Wer gestaltet mit? Wie gehen die Akteur*innen mit den Negativschlagzeilen um? Fragen um Fragen, die uns die nächsten Wochen beschäftigen werden. Zuerst schauen wir mal aber nüchtern auf die Zahlen.

Franziska Zambach03/09/20, 03:47 AM

Aktualisiert 03/11/20, 03:53 PM

Das Kleinbasler Rheinufer gehört allen.

Das Kleinbasler Rheinufer gehört allen. (Foto: Franziska Zambach)

In der Grafik siehst du, an welchen Orten wie viele Sozialhilfebezüger*innen leben (N/A = keine Angaben). Dunkelgrün bedeutet, dass in dem entsprechenden Ort die Quote hoch, braun, dass die Quote sehr niedrig ist.

In der Grafik siehst du, an welchen Orten wie viele Sozialhilfebezüger*innen leben (N/A = keine Angaben). Dunkelgrün bedeutet, dass in dem entsprechenden Ort die Quote hoch, braun, dass die Quote sehr niedrig ist.