Kopiert!

Strassenumfrage

Soll die Schweiz der EU beitreten?

Jahrelang schien der Beitritt zur Europäischen Union tabu. Jetzt will die SP wieder darüber reden, während die GLP das nicht realistisch findet. Auch Basler*innen auf der Strassen reagieren eher skeptisch.

05/25/22, 03:34 PM

Kopiert!
Linda Wohlgesinger will den Schweizer Franken behalten.

Linda Wohlgesinger will den Schweizer Franken behalten. (Foto: Ernst Field)

Linda Wohlgesinger, 28, Chemielaborantin aus Basel

«Ich finde nein, die Schweiz steht schon gut dar, als reiches Land. Die Schweiz müsste zu viel abgeben. Auch wäre es schade den Schweizer Franken zu verlieren.»

Timon Eiche will Zusammenarbeit

Timon Eiche will Zusammenarbeit (Foto: Ernst Field)

Timon Eiche, 30, Chorleiter aus Basel

«Ja. Egal um was es geht, es ist besser zusammen zu reden, mit den gleichen Gesetzen und Grundlagen. Und es ist besser diese mitzubestimmen.»

Christina Schmied will Einheit.

Christina Schmied will Einheit. (Foto: Ernst Field)

Christina Schmied, 45, Sozialpädagogin aus Basel

«Eigentlich ja, weil es zum Beispiel bei den Covid-Apps mühsam ist. Das Einzelkämpferische ist mühsam. Wir sollten alle am gleichen Strang ziehen.»

Ricardo Rivera sieht einen EU-Beitritt skeptisch.

Ricardo Rivera sieht einen EU-Beitritt skeptisch. (Foto: Ernst Field)

Ricardo Rivera, 20, Gymnasiast aus Basel

«Nein, wir sollten autonom bleiben und uns nicht der EU fügen müssen.»

Für Patrick Gebele ist es keine klare Sache.

Für Patrick Gebele ist es keine klare Sache. (Foto: Ernst Field)

Patrick Gebele, 25, Elektroniker aus Reinach

«Die momentane geopolitische Lage ist zu kompliziert, als dass ich als Laie eine Entscheidung treffen kann.»

(Foto: Ernst Field)

Jasmin Preiswerk, 38, Kindergärtnerin aus Basel

«Nein, weil ein Eintritt mit vielen Auflagen verbunden ist, ohne EU-Beitritt sind wir unabhängiger. Die bilateralen Verträge sind ein guter Weg. Wir sind zwar nicht überall beliebt, aber für uns ist es so am besten.»

Corinne Stucki, 52, Biologielaborantin aus Binningen

«Ich bin eher dagegen. Die EU funktioniert nicht so gut. Es ist wichtig, gute Verbindungen zu haben, aber dennoch unabhängig zu bleiben. Ich habe keine Lust, dass Brüssel die Form der Tomaten bestimmt.»

Thomas Schmitz, 62, pensioniert aus Zug

«Nein. Die EU ist zerstritten, Polen und Ungarn stören die Einstimmigkeit, daran wird sich vorerst auch nichts ändern. Die Schweiz wäre eine Bereicherung, die EU ist scharf auf sie. Die Bilateralen Verträge sind ein Geben und Nehmen. Es braucht keinen Beitritt.»

Andrea, 56, Psychotherapeutin aus Birsfelden

«Ja, denn wir sind Teil von Europa. Wir müssen einen Anteil leisten, wir können nicht einfach nur profitieren, sondern müssen Kompromisse eingehen.»

Alex Vöster, 47, Projektleiter aus München, wohnhaft in Solothurn

«Nein. Das, was ich in 15 Jahren in der Schweiz als ‹Insel› erlebt habe, war sehr angenehm. Man sollte die Unabhängigkeit beibehalten.»

Was denkst du zu einem EU-Beitritt der Schweiz? Schreib es in die Kommentare.

Wir stehen für unabhängigen Journalismus

Unterstütze Bajour und werde Member.

Wird geladen