Kopiert!

Gastronomie

Beizen fĂĽr Veganer*innen und solche, die es werden wollen

Pflanzliche 🦆, Spinat-Nuss-🍗 oder vegane 🍕 gefällig? Wir wissen, wo du fein speisen kannst, ohne einem einzigen Tierchen ein Haar zu krümmen. Gärngschee.

01/06/23, 11:16 AM

Kopiert!
Im Les Garecons im Badischen Bahnhof lässt sich der Tag erfolgreich starten.

Im Les Garecons im Badischen Bahnhof lässt sich der Tag erfolgreich starten. (Foto: facebook.com)

Veganer Brunch – Les Garecons  

Wie startet man erfolgreich und zufrieden in den Tag? Genau mit einem reichhaltigen Brunch mit Freund*innen oder der Familie. Dafür bietet sich die Sonnenterrasse des Les Garecons am Badischen Bahnhof wunderbar an. Als Veganer*in erwartet dich ein «falscher Eiersalat», Hummus, «Black Beans Shakshuka» und noch einiges mehr. Verarbeitet werden hauptsächlich Getränke und Speisen in Bio-Qualität. Nur wenn diese aus aller Welt hergeschifft werden müssten, verzichtet das Les Garecons darauf. 

Adresse: Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel

Ă–ffnungszeiten:

  • Mo bis Fr 9:00 - 11:00
  • Sa 9:00 - 15:00
  • So 9:30 - 15:00

Bonus: Nicht nur am Badischen Bahnhof lässt es sich vegan brunchen. Wenn es etwas gesünder sein sollte, bietet sich das Avant-Gouz an der Hammer- oder Güterstrasse an. Mit verschiedenen «Vegan Bowls», «Healthy Salads and Plates» und «Vegan Sandwiches» startet dein Tag mit den richtigen Inhaltsstoffen. Etwas klassischer bruncht es sich sonntags im Zmorgeland in der Markthalle. Die vielen Bio- und Demeter Produkte bilden das vielfältige und reichhaltige Brunch-Buffet à discrétion für 37 Franken pro Person. 

Beim Indian Summer fĂĽhlt man sich durch die hilfsbereite Bedienung sofort wohl.

Beim Indian Summer fĂĽhlt man sich durch die hilfsbereite Bedienung sofort wohl. (Foto: facebook.com)

Vegan Indisch - Indian Summer

Durch den hinduistischen Einfluss sind die meisten indischen Speisen vegetarisch. Aber auch vegane Gerichte finden sich in Basel zu Hauf. Als ausserordentlich gute Adresse kommt das Indian Summer an der Kreuzung Bachletten- und Birsigstrasse auf die Liste. Auch wenn das Restaurant nicht vollständig pflanzenbasiert kocht, bietet sich den Veganer*innen ein grosse Vielfalt an würzig-authentischen Gerichten. Gegründet 2018 überzeugt das Indian Summer auch durch den sehr freundlichen und zuvorkommenden Service. So fühlt man sich als unerfahrene*r Indisch-Esser*in nicht auf verlorenem Posten, denn die verschiedenen Gerichte werden einem ausführlich erklärt. Einzig die teils laute Kreuzung stört den friedlichen Genuss. 

Adresse: Bachlettenstrasse 19, 4054 Basel

Öffnungszeiten: 

  • Mo bis So 11:30 - 14:00 / 17:30 - 22:00
  • Samstagmittag geschlossen

Bonus: Wenig lässt darauf vermuten, dass sich gegenüber vom Spalenbrunnen, an der Schützenmattstrasse, ein hervorragendes indisches Restaurant befindet. Gutbürgerlich wirkt das weisse Gebäude im Altbaustil. Doch im Mandir empfangen einem orientalische Gerüche und versprechen Gaumengenuss. Das freundliche Personal erklärt die vielfältige Auswahl der traditionellen Küche und warnt vor scharfen Gerichten, damit nur Freudentränen das Gesicht befeuchten.  

Das Nón Lá am Erasmusplatz spezialisierte sich auf eine vegane- und vegetarische Küche.

Das Nón Lá am Erasmusplatz spezialisierte sich auf eine vegane- und vegetarische Küche. (Foto: nonla.ch)

Vegan Asiatisch – Nón Lá  

Die Kreationen des Nón Lá lassen sich an verschiedenen Orten in Basel geniessen. Ob in der Markthalle, im Restaurant am Spalenbrunnen und am Erasmusplatz oder im Klara serviert das Nón Lá authentische, vietnamesische Gerichte. Aber vor allem das Restaurant am Erasmusplatz, das sich ausschliesslich auf fleischlose Kost spezialisiert, überzeugt mit der modernen und offenen Einrichtungen. Die vielfältige Auswahl an vietnamesischen Tapas (die Frühlingsrollen mit Gemüse sind besonders zu empfehlen), Bowls, Suppen, Reis- und Nudelgerichten werden frisch zubereitet und verkörpern eine abwechslungsreiche Küche. 

Adresse: Feldbergstrasse 23, 4057 Basel

Öffnungszeiten: 

  • Mo bis Fr 11:30 - 14:00 / 18:00 - 22:30
  • Sa 11:30 - 22:30

Bonus: Nicht nur das Nón Lá bietet vegane asiatische Gerichte an, auch das Miake Izakaya glänzt in dieser Disziplin. Das japanische Restaurant hinter dem Bahnhof SBB an der Sempacherstrasse ist nicht auf eine rein vegane Küche spezialisiert. Doch trotzdem findet sich eine breite und vielfältige Auswahl von veganen Gerichten. Vor allem das Konzept der kleinen Portionen, lädt zum Teilen ein und ermöglicht den Genuss verschiedener Aroma Kombinationen. Zu empfehlen sind die Gyoza-Teigtaschen mit Gemüse und würzigem Dip oder die gebratenen Auberginen mit Miso-Glasur. 

Neapolitanische Pizza im Herzen von Basel.

Neapolitanische Pizza im Herzen von Basel. (Foto: artigiano-pizzeria.com)

Vegan Italienisch – Artigiano 

Die Pizzeria in der Steinenvorstadt ist nicht ein rein veganes Restaurant, doch die knusprigen Bruschette con pomodoro e Basilico oder die neapolitanische Pizza Marinara Rossa mit fluffigen Rand aus dem Steinofen kommen ganz ohne tierische Produkte aus. Das freundliche Personal erfüllt auch (fast) alle Spezialwünsche. Hungrig wirst du die kleine südländische Oase im Herzen von Basel nicht verlassen. Das Artigiano überzeugt mit italienischem Flair und einer gekonnten Leichtigkeit, «La Dolce Vita» eben. Doch auch das Artigiano ist nicht makellos, denn für Veganer*innen gibt es kein Dessert auf der Karte. Dafür haben wir aber Abhilfe weiter unten.

Adresse: Steinentorstrasse 26, 4051 Basel

Öffnungszeiten: 

  • Mo bis Fr 11:00 - 14:30 / 17:30 - 24:00
  • Sa bis So 11:00 - 24:00

Bonus: In allen vier Basler Standorten von Vito gibt es eine Auswahl an veganen Pizzastücken, mit Zucchini/Spinat oder ganz klassisch Marinara, für den grossen und kleinen Hunger. Vegane Käseoptionen für den letzten Kick gibt's im Vito auch noch.  

Das Vegitat lässt nichts vermissen.

Das Vegitat lässt nichts vermissen. (Foto: vegitat-basel.ch)

Veganer Döner – Vegitat

Es ist schon ungewohnt, wie ruhig und gemächlich die Bewegungen im Vegitat an der Klybeckstrasse ihren Lauf nehmen. Kein flackernder Fernseher, der die Kundschaft mit exotischer Musik umgarnt und die älteren Männer mit Tee in der Hand und Zigarette im Mund sucht man auch vergeblich. Doch das bedeutet nicht, dass das Vegitat schlecht ist, sondern nur, dass an diesem Ort die Dinge etwas anders gemacht werden. Denn kein brunzelnder Dönerspiess, sondern der würzige Duft von veganem Döner aus Seitan erfüllt die Luft. Aber auch Cigköfte (vegane Bulgur-Gewürzpaste), Kichererbesen- und Jackfruit Wraps stehen auf dem Menü. Also gelüstet es dich nach etwas Herzhaftem to-go, dann ist das Vegitat die Adresse. 

Adresse: Klybeckstrasse 62, 4057 Basel 

Öffnungszeiten: 

  • Mo bis Do 11:00 - 21:00
  • Fr bis Sa 11:00 - 22:00
  • So 11:00 - 21:00
Das Auge ist mit. Darum legt das Lauch grossen Wert auf eine überzeugende Präsentation.

Das Auge ist mit. Darum legt das Lauch grossen Wert auf eine überzeugende Präsentation. (Foto: facebook.com)

Vegan Fancy – Lauch

Was wäre eine Liste der besten veganen Restaurants in Basel ohne das Lauch? Das vegetarisch-vegane Restaurant wurde im Herbst 2021 im ehemaligen Hotel Basilisk/Trio als Zwischennutzung eröffnet. Die die Lobeshymnen hören seither nicht mehr auf. Zu recht, möchte man sagen. Serviert werden ausschliesslich Gerichte aus regionalen und Nachhaltigen Produkten, dieser Grundsatz ist Teil der «Lauch-DNA». Das kulinarisch hohe Niveau schlägt sich aber auch im Preis nieder. Für das 4-Gang Menü muss man mit 85 Franken rechnen, ohne Getränke. Es wäre aber falsch, das Lauch als überteuert zu bezeichnen. Aussergewöhnliche Qualität hat ihren Preis, was dieses Restaurant mit grosszügiger Terrasse etwas für speziellere Anlässe macht.

Adresse: Klingentalstrasse 1, 4057 Basel

Öffnungszeiten: 

  • Mi bis Fr 12:00 - 14:00 / 18:00 - 24:00
  • Sa bis So 18:00 - 24:00

Bonus: Dem Lauch als veganes Gourmet-Restaurant macht die Cantina Don Camillo Konkurrenz. Gelegen in der ehemaligen Warteck Brauerei in Kleinbasel, unterstreicht das postindustrielle Ambiente die kreativen Spezialitäten aus der veganen und internationalen Küche. Und im Sommer kommt man in den Genuss einer der schönsten Dachterrassen der Stadt. 

Durch immer neuen Kreationen ist jeder Besuch etwas einzigartiges.

Durch immer neuen Kreationen ist jeder Besuch etwas einzigartiges. (Foto: mystifry.com)

Veganes Dessert – Mistyfry

Unscheinbar ist das erste Wort, dass einem in den Sinn kommt, wenn man das Mystifry am Rheinsprung, zwischen Schifflände und Münster, betritt. In dem kleinen Laden (20 Quadratmeter) zaubert Allegra Wolff vegane Kunstwerke in runder Form mit einem Loch in der Mitte. Genau, handgemachte Donuts. Ob «Boozy Strawberry & Rose» oder «Vanilla Bourbon», garantiert sind einzigartige Geschmackskombinationen und wilde Verzierungen (Zuckerschock inklusive). Doch gewöhnen sollte man sich nicht an die gegessenen Kreationen, denn das Angebot wechselt monatlich. Wie den kleinen Mystifry-Shop in der Basler Altstadt, gibts auch das begehrte Gut nur in kleiner Stückzahl. Und ganz nach dem Motto «es het solangs het», lohnt es sich etwas früher in die gut sichtbare Warteschlange vor dem Mystifry einzustehen, auch wenn die Öffnungszeiten bis offiziell 17:00 gehen. Aber psst, du kannst die Leckereien auch online vorbestellen.

Adresse: Rheinsprung 4, 4051 Basel

Öffnungszeiten: 

  • Mi bis So 10:30 - 17:00 oder bis ausverkauft

Bonus: Soll es etwas Erfrischenderes als frittiertes Gebäck sein, dann bietet dir das Eiscafé Enila an der Klybeckstrasse cremige Gelati aus der hauseigenen Eismanufaktur an. Von amerikanischen Glace inspiriert, lassen sich die süssen Kugeln mit Toppings frisieren und bekommen durch die eingearbeiteten Stückchen etwas Textur. Auch kann am Wochenende der Tag mit einem «vegan waffle brunch» gestartet werden, mit frischen Früchten, knusprigen Toppings und selbstgemachten Saucen. 

__________

Basel Vegan

Diese Liste von Restaurants, die auch oder ausschliesslich Gerichte auf Pflanzenbasis anbieten, ist nur ein kleiner Einblick in eine vielfältige, reichhaltige und stetig wachsendes Angebot von veganen Gastrobetrieben. Einen umfassenden Überblick über vegane und veganfreundliche Restaurants, Cafés und Bäckereien in Basel und dem umliegenden Dreiländereck, verschaffst du dir einfach und übersichtlich auf der «Vegan Map» von Basel Vegan.   

Wir bringen dich auf den Geschmack

Jetzt Bajour-Member werden und unabhängigen Journalismus unterstützen.

Wird geladen