Die neue Flora

Heute wurde die neue Flora-Buvette von der Wyniger-Gruppe eröffnet. Zur Feier des Tages wurde das neu kreierte Bier «Kleinbasler Vagabund» ausgeschenkt. Ein paar Eindrücke der Eröffnung.

Kurz vor 17 Uhr gibt's ein kleines Fotoshooting.

Die stellvetretende Geschäftsführerin Tanja Gemperli der Tisch77 AG, die die Buvette betreibt, ist glücklich.

Andreas Schneider ist Architekt der neuen Buvette. Aber findet er sie schön?

Die Tisch77 AG gehört zur Wyniger Gruppe. Tisch77-Verwaltungsrat Raphael Wyniger zeigt sich zufrieden.

Für die Buvette wurde von Ueli Bier und dem Stadtmauer Bier ein neues Bier kreiert. Der «Kleinbasler Vagabund». Raphael Wyniger und Adrian Baumgartner, Geschäftsführer von Ueli Bier, zapfen das Bier an.

Adrian Baumgartner erklärt das Bier. Na dann: Prost!

Herzen
Stoss mit uns an!

Unterstütze Bajour und werde Member.

Basel Briefing

Das wichtigste für den Tag
Jetzt Abonnieren
Jetzt Member Werden

Das könnte dich auch interessieren

Finkmüller

Valerie Wendenburg am 10. Juni 2024

Finkmüller zieht in Da Gianni-Liegenschaft

Im St. Johann, dort wo früher die beliebte Pizzeria Da Gianni war, entsteht eine Filiale des Familienunternehmens Finkmüller. Aller Voraussicht nach wird sie im Sommer eröffnet.

Weiterlesen
mediterrane Nächte

Helena Krauser am 29. Mai 2024

Doch nicht so mediterran wie gedacht

Die Motion für längere Öffnungszeiten in der Aussengastronomie war breit abgestützt und die Entscheidung des Regierungsrats wurde gefeiert. Nun bleiben die Gesuche allerdings aus. Nur ein einziges wurde eingereicht.

Weiterlesen
Zuhause auf Zeit: Die MS Edelweiss.

Nina Graf am 29. Mai 2024

Essen, Liegen, Treiben lassen

Vier Tage mit fünfzig Fremden den Rhein rauf und runter schippern. Warum tut man sich das an? Bajour hats gewagt. Ein Reisebericht aus dem Schiffsrumpf.

Weiterlesen
Zimtschnecken Titelbild

Ernst Field am 08. Mai 2024

Dr beschti Zimtschnägg

Nach dem Hype um die Eröffnung vom Cinnamood stellt sich die Frage: Wo gibt's die beste Zimtschnecke in Basel? Bajour-Essenstester Ernst Field hat sich durchprobiert.

Weiterlesen

Kommentare