Kopiert!

Wechsel im Klara

Auf Tacos folgen Tacos

La Taquería hat ihre kleine Küche im Foodcourt Klara verlassen. An ihrer Stelle folgt ein anderer mexikanischer Stand. Ab 1. November gibt’s dort Tacos und Tamales.

10/31/23, 02:44 AM

Kopiert!
Hier wird am 1. November der mexikanische Stand «Los Guapos» seine Tore eröffnen.

Hier wird am 1. November der mexikanische Stand «Los Guapos» seine Tore eröffnen. (Foto: Ladina Tschurr)

Schon im Frühjahr gab es bei unserem Nachbarn Klara einen Wechsel, und zwar von indischer zu italienischer Küche, Bajour hat berichtet. Nun gibt es erneut einen Wechsel, dieses Mal ist der Sprung kulinarisch jedoch nicht besonders gross. Auf die mexikanische La Taquería folgt ein ebenfalls mexikanischer Stand. Und der wird ebenfalls Tacos verkaufen.

La Taquería verlässt Basel, weil sie zwei grosse Restaurants in Zürich betreiben, und der Betrieb der Basler Aussenstelle zu aufwendig geworden ist. Nach etwas über einem Jahr beschlossen ihre Betreiber*innen deshalb, sich wieder nach Zürich zurückzuziehen.

Yannik Studer, Betreiber des Klara, und sein Team haben dann eine passende Nachfolge gesucht. Es sei immer wichtig, dass die Kulinarik den Basler Kund*innen nicht zu fremd ist, sagt Studer. Die mexikanische Küche biete sich da gut an. Und so hinterlässt La Taquería keine allzu grosse Lücke.

César Bonilla und Augusto Jaqueira sind die künftigen Betreiber von «Los Guapos».

César Bonilla und Augusto Jaqueira sind die künftigen Betreiber von «Los Guapos». (Foto: zVg)

César Bonilla, mexikanischer Musiker, und sein Kollege Augusto Jaqueira, brasilianischer Koch, werden mit ihrem Stand «Los Guapos» am 1. November in die kleine Küche am linken Rand der Klara-Zeile einziehen.

Bonilla wirkt sehr entspannt, als er von der bevorstehenden Eröffnung erzählt. Erfahrung im Streetfood habe er schon auf Märkten in Mexiko gesammelt. An der Eröffnung will er Tamales verkaufen. Das ist ein traditionelles Gericht aus Maisteig mit Fleisch und Käse, der in Bananenblätter gewickelt ist. 

Was nach der Eröffnung neben Tacos noch auf dem Menü stehen wird, entscheiden die beiden laufend, wenn sie erst mal mit den Kund*innen in Kontakt sind. Bonilla freut sich jedenfalls auf das Kleinbasel, das so farbig sei wie das mexikanische Essen. Und auch das Klara freut sich auf die neuen Gesichter und Gerüche, die es bald erfüllen werden.

Wir berichten über Basel.

Werde Member und unterstütze uns.

Wird geladen