Larissa Hage: «Die Art ist die schönste Woche im Jahr»

In der ersten Live-Ausgabe von «ernsthafte Gespräche» redet die Basler Künstlerin Larissa Hage mit Ernst Field über Kunst im Digitalen, NFT-Ausstellungen, die Art Basel und ihre Träume.

Baj: Larissa Hage - 1
(Quelle: Ernst Field)

Am Montagabend eröffnete Bajour die Art-Woche mit der ersten Live-Ausgabe von unserem Prakticast «ernsthafte Gespräche». Das Gespräch wurde vor Publikum im Bajour-Büro aufgezeichnet. Zu Gast war die Basler Künstlerin Larissa Hage. Sie ist eine der ersten Künstler*innen, die in der Schweiz physische NFT-Ausstellungen veranstaltet hat. «Ich wusste nichts von dieser Welt», sagt Hage, aber sie suche gerne Herausforderungen. Für die Ausstellungen schuf sie zu ihren physischen Kunstwerken auch ein digitales Pendant.

Da ganz Basel gerade im Art-Fieber ist, sollte es in diesem Gespräch auch um die Kunstmesse gehen. Für Larissa Hage ist die Art-Woche, die «schönste Woche im Jahr». «Ich finde es toll, dass es international ist, dass es schick ist», erklärt Hage, auch könne man gut über Kunst reden und neue Menschen kennenlernen.

Während der Aufnahme durfte auch das Publikum Fragen stellen. Eine Zuschauer wollte wissen, ob Hage auch die eigene grösste Kritikerin sei. «Natürlich», antwortet sie, «man muss immer wieder reflektieren und sich mit Leuten umgeben, die einen stärker machen».

Du kannst das Gespräch auf Youtube, Spotify, Apple Podcasts & anderen Podcast-Plattformen nachhören.

Logo ernsthafte Gespräche angepasst
«ernsthafte Gespräche»

«ernsthafte Gespräche» ist der Prakticast von Bajour. Bevor Ernst Field Journalist wurde, hatte er bereits seinen eigenen Podcast. Entstanden ist er während der Pandemie: Ernst war es langweilig. Also kaufte er sich zwei Mikrophone und fing an, interessante Persönlichkeiten zu interviewen.

So wurde Bajour auf Ernst aufmerksam. Wir holten ihn zu uns, erst als Praktikant, und jetzt als Trainee. Und seinen Podcast gleich mit dazu. Unsere Trainees sollen eigene Projekte verwirklichen und Verrücktes ausprobieren – und dabei auch mal auf die Nase fliegen können.

Herz hört hin
E Batze ins Podcast-Kässeli

Unterstütze den Prakticast «ernsthafte Gespräche» mit einer kleinen Spende!

Unterstützen

Basel Briefing

Das wichtigste für den Tag
Jetzt Abonnieren
Jetzt Member Werden

Das könnte dich auch interessieren

14. Juni 2024 – 3 Welten, 1 Stadt

Michelle Isler,Jan Soder,David Rutschmann am 14. Juni 2024

Eine Stadt, drei Welten

Wie ist der Vibe in Basel, wenn am selben Tag schickes Art-Basel-Publikum, feministische Demonstrierende und Fussballfans die Stadt einnehmen? Eine Reportage.

Weiterlesen
Weizenfeld Art Basel

Helena Krauser am 14. Juni 2024

Der Seiltanz

Rund um die Art Basel entsteht ein Spannungsfeld aus Kritik und Referenzen. Basel Social Club, die Liste und politische Aktivist*innen reiben sich an der prominenten Antagonist und kommen doch nicht ohne sie aus.

Weiterlesen
Ines Goldbach Titelbild Kunsthaus Baselland

Ernst Field am 13. Juni 2024

«Ein Leben ohne Kunst könnte ich mir nicht vorstellen»

Seit bald elf Jahren ist Ines Goldbach Direktorin am Kunsthaus Baselland. Im Podcast erzählt sie über den Umzug des Kunsthauses an den Dreispitz, ihren Ritterschlag aus Frankreich und die Bedeutung der Art Basel.

Weiterlesen
Titelbild Who wore it best-1

Balz Nyffenegger am 13. Juni 2024

Art Basel: Who Wore It Best?

Was trägt die Art Basel und was bedeutet den Besucher*innen Mode? Dieser Frage sind wir vor der Messe auf den Grund gegangen.

Weiterlesen

Kommentare