Wo bleibt die Kultur?

«Auf halber Strecke!», sagen Kulturschaffende aus Basel. Und befragen dazu die Kandidat*innen fürs Präsidialdepartement. Bajour streamt die Veranstaltung live und hält euch auf dem Laufenden.

Mona Lisa Corona
Wäre da Vinci Basler und am Leben, er würde Jans und Co. grillen, was das Zeug hält. (Quelle: Pixabay)

👉🏻 bajour.ch/stream ist die Adresse, am Samstag um 15 Uhr geht's los. 

«Ist Ihnen aufgefallen, dass im ganzen Wahlkampf zum Präsidialdepartement Kultur praktisch nie ein Thema war?», fragt Dan Wiener von der Agentur «communication & culture» auf der Webseite des Theater Basel. Kurz überlegen – stimmt. Kultur ist im Rennen ums Präsidialdepartement kaum Thema und das, obwohl rund 80 Prozent des Geldes in Kulturinstitutionen und -produktionen fliesst.

Wiener, selbst freier Kulturschaffender, will den Kandidat*innen auf den Zahn fühlen. Dazu lädt er Stephanie Eymann (LDP), Esther Keller (GLP) und Beat Jans (SP) am Samstagnachmittag ins Foyer des Theater Basels ein. Zusätzlich zu seinen eigenen Anliegen sammelt er im Vorfeld in der Basler Kulturszene mögliche Fragen, die er dann den drei Kandidierenden stellt. Etwa:

  • Braucht Basel Kultur, und warum?
  • Welche Bedeutung hat Kultur für die Stadt Basel?
  • Welche Ideen können die Zukunft des Kulturlebens in der Stadt sichern und fördern?

Oder Konkreteres. Werden wir sehen. Tickets gibt's im Vorverkauf auf theater-basel.ch, die Platzzahl ist allerdings beschränkt. Wer kein Ticket mehr kriegt oder die Chose lieber von zuhause aus mitverfolgt, der kann das mit unserem Livestream tun: Die Organisator*innen haben Bajour angefragt, ob wir für die Veranstaltung unsere «Streaming-Machine» (bekannt aus unzähligen Konzerten während Welle 1) anwerfen können. Wir können!

👉🏻 bajour.ch/stream ist die Adresse, am Samstag um 15 Uhr geht's los. 

Bajour fördert Kultur.
Ich fördere Bajour!

Basel Briefing

Das wichtigste für den Tag
Jetzt Abonnieren
Jetzt Member Werden

Das könnte dich auch interessieren

Ines Goldbach, Direktorin Kunsthaus Baselland

Ernst Field am 13. Juni 2024

«Ein Leben ohne Kunst könnte ich mir nicht vorstellen»

Seit bald elf Jahren ist Ines Goldbach Direktorin am Kunsthaus Baselland. Im Podcast erzählt sie über den Umzug des Kunsthauses an den Dreispitz, ihren Ritterschlag aus Frankreich und die Bedeutung der Art Basel.

Weiterlesen
Theater Basel GAV Protest

Michelle Isler am 12. Juni 2024

Die GAV-Verhandlungen am Theater Basel stocken

Am Dienstagabend haben technische Mitarbeiter*innen des Theater Basel im Foyer Public protestiert. Seit einem Jahr verhandeln sie mit der Theaterleitung einen neuen Gesamtarbeitsvertrag. Jetzt appellieren sie ans Publikum.

Weiterlesen
Renée Levi Art Basel Marcel Schmid

Valerie Wendenburg am 12. Juni 2024

«Die Liste ist wichtig für aufstrebende Künstler*innen»

Die Basler Künstlerin Renée Levi hat bereits im Jahr 2001 an der Art Basel Unlimited ausgestellt. Bajour trifft sie an der Liste, an der zwei ihrer Galeristen vertreten sind.

Weiterlesen
Seit Montag ist die Art Basel im Gange.

Balz Nyffenegger am 11. Juni 2024

Art Basel: What's happening?

Die Art stellt Basel einmal im Jahr komplett auf den Kopf und bringt eine Reihe Veranstaltungen mit sich. Gar nicht so einfach den Überblick zu behalten.

Weiterlesen

Kommentare