Unsere Lieblings-Sushi-Restaurants (plus ein Geheimtipp)

Lust auf Nigiri, Maki und Sashimi? Gärngschee weiss, wo es die besten Sushi-Köstlichkeiten in Basel gibt. Und Bajour steuert einen Geheimtipp bei.

Titelbild Sushi
Das Beste, was Basel zu bieten hat.

Sushi hat eine lange Reise hinter sich. Bevor viel Geld für die kleinen japanischen Happen gezahlt wurde, war Sushi ein günstiges Fast Food für unterwegs. Diese Zeiten sind lange vorbei.

Auch in Basel verdichtet sich die Auswahl an Sushi-Restaurants. Damit nicht der Überblick verloren geht, haben wir mit Gärngschee die fünf besten Sushi-Restaurants auserkoren.   

Noohn neu
Das Noohn macht das beste Sushi in Basel. (Quelle: noohn.ch)

NOOHN   

Für Gärngschee ist der Fall klar: Das Noohn hinter dem Drachencenter am Bankverein kriegt die Krone als bestes Sushi-Restaurant. Es zeichnet sich durch seine vielfältigen Gerichte aus der europäisch und asiatischen Fusionküche aus. In der Sushi-Bar finden die kleinen Tellerchen den Weg zu dir via Förderbändli. Ausserdem hast du die Möglichkeit, den Sushi-Mastern bei der Zubereitung über die Schultern zu blicken. Und das ist ganz schön eindrücklich. Ideal auch, wenn du und deine Begleitung neuen Gesprächsstoff brauchen.

Auf dem À la Carte-Menü hat es zudem vielfältige asiatische Gerichte, von einer süss-sauren Tom Yam Suppe bis zum Wagyu Burger. Im Sommer bietet die Dachterrasse des Noohn einen eindrücklichen Blick über die Basler Dächer.     

Preis: 💰💰💰💰(oberes Preissegment)

Auswahl: 🍣🍣🍣(nicht nur Sushi, zur Karte)

Ambiente: ✨✨✨✨(Dachterrasse!)

Adresse: Henric Petri-Strasse 12, 4051 Basel

Öffnungszeiten

  • Mo bis Fr 11:30 – 14:00 / 18:00 – 22:00

  • Sa 18:00 - 22:00

Sushi Tenzan
Sushi Tenzan ist im Gundeli zuhause. (Quelle: Facebook)

Sushi Tenzan

Im Tenzan wird viel Wert auf Handarbeit gelegt. Neben 50 verschiedenen Sushi-Kreationen gibt es hier auch selbstgemachte Momos, Gyozas und Ramen-Gerichte, die auch in der kälteren Jahreszeit das Herz wärmen.  

Gegründet wurde das Sushi Tenzan 2014 in Binningen von Tenzin Kunsang. Er kam als tibetischer Flüchtling 2002 in die Schweiz, lernte in Los Angeles und Tokio das Sushi-Handwerk und bewies sein Können als Sushi-Chef im oben erwähnten Noohn. Vor knapp einem Jahr eröffnete er ein zweites Restaurant an der Dornacherstrasse im Gundeli. 

Preis: 💰💰💰 (mittleres Preissegment)

Auswahl: 🍣🍣🍣🍣(sehr grosse Auswahl, zur Karte)

Ambiente: ✨✨✨ (schöne Einrichtung)

Adresse: Dornacherstrasse 195, 4053 Basel

Öffnungszeiten

  • Mo 11:30 - 14:00

  • Di bis Fr 11:30 - 14:00 / 17:30 - 22:00

  • Sa 17:30 - 22:00

Sushi-Fujjin-Basel
Neben dem Vito an der Klybeckstrasse gibt es super Sushi. (Quelle: fujinsushi.ch)

Fujin Sushi Bar & Restaurant

Das Fujin Sushi an der Klybeckstrasse ist eines der Restaurants, die so unscheinbar wirken, dass man sie schnell übersieht. Das aber völlig zu Unrecht, denn auch wenn die Lokalität nicht mit Extravaganz punktet, ist das kulinarische Gesamterlebnis sehr stimmig.

Die breite Auswahl an verschiedenem Sushi zeigt, dass hier Menschen mit viel Erfahrung und Hingabe die Gerichte zubereiten. Aber vor allem preislich macht Fujin das Rennen. Denn vier Franken für drei Stück Tuna Maki, ist Top 5 würdig. 

Preis: 💰💰 (bestes Preis-Leistungs-Verhältnis)

Auswahl: 🍣🍣🍣(breite Auswahl, zur Karte/Webshop)

Ambiente: ✨✨ (einfach, aber stimmig)

Adresse: Klybeckstrasse 92, 4057 Basel

Öffnungszeiten

  • Mo bis Fr 11:00 – 14:00

  • Mo bis So 17:30 – 22:00

Negishi
Das Negishi machte Sushi in Basel populär. (Quelle: negishi.ch)

Negishi/Nooch

Das Negishi Sushi Bar und das Nooch Asian Kitchen gehören beide zur Familie Wiesner Gastronomie AG, die insgesamt an drei Standorten in Basel vertreten ist. Als eines der ersten Sushi-Restaurants in der Stadt hatte die Gastronomiekette längere Zeit einen Vorteil: Es war schlichtweg die einzige Option für Sushi in Basel.

Hier setzt man auf Kontinuität: Seit Jahren gibt es die gleichen soliden Sushi-Angebote. Das freundliche Personal nimmt Sushi-Anfänger*innen hilfsbereit an die Hand, ideal also, wenn du dich noch nicht auskennst. Preislich reiht sich das Negishi/Nooch ins obere Mittelfeld ein. Diese Sushi-Restaurants verlässt du meist zufrieden. 

Preis: 💰💰💰 (mittleres Preissegment)

Auswahl: 🍣🍣🍣 (breite Auswahl, zur Karte)

Ambiente: ✨✨✨ (schöne Einrichtung)

Adresse: Stänzlergasse 7, 4051 Basel

Öffnungszeiten

  • Mo bis Sa 11:00 - 23:00

  • So 12:00 - 22:00

WakuWaku
Das Waku Waku erfindet Sushi neu. (Quelle: Facebook)

Waku Waku

Nach diesen Tipps der Gärngschee-Community kommt nun unser persönliches Sushi-Highlight: Waku Waku! Sushi gibt’s hier zwar nur als Take Away, im Lokal bei der Heuwaage ist kein Platz zum Sitzen. Vielleicht läuft es auch deshalb unter dem Radar der Gärngschee-Community.

Schade eigentlich, denn das Essen lässt keine Wünsche unerfüllt. In der japanischen Fusionküche entstehen einzigartige Kreationen wie einen Sushi Burrito, riesige Godzilla Rolls und Sandos, japanische Sandwiches. Für das erste Mal Sushi gibt es bessere Optionen, willst du jedoch etwas Neues ausprobieren, ist das Waku Waku die richtige Adresse.  

Preis: 💰💰(gutes Preis-Leistungs-Verhältnis)

Auswahl: 🍣🍣 (kleine Auswahl, zur Karte)

Ambiente: ✨(nur Take Away)

Adresse: Binningerstrasse 15, 4051 Basel

Öffnungszeiten

  • Mo bis Do 11:30 - 22:00

  • Fr 11:30 - 22:30

  • Sa 12:00 - 22:30

  • So 17:30 - 22:00

Seehund und Herz
Scharf – auch ohne Wasabi

Mit einer Bajour-Memberschaft unterstützt du unabhängigen Lokaljournalismus unterstützen.

Basel Briefing

Das wichtigste für den Tag
Jetzt Abonnieren
Jetzt Member Werden

Das könnte dich auch interessieren

Finkmüller

Valerie Wendenburg am 10. Juni 2024

Finkmüller zieht in Da Gianni-Liegenschaft

Im St. Johann, dort wo früher die beliebte Pizzeria Da Gianni war, entsteht eine Filiale des Familienunternehmens Finkmüller. Aller Voraussicht nach wird sie im Sommer eröffnet.

Weiterlesen
mediterrane Nächte

Helena Krauser am 29. Mai 2024

Doch nicht so mediterran wie gedacht

Die Motion für längere Öffnungszeiten in der Aussengastronomie war breit abgestützt und die Entscheidung des Regierungsrats wurde gefeiert. Nun bleiben die Gesuche allerdings aus. Nur ein einziges wurde eingereicht.

Weiterlesen
Zimtschnecken Titelbild

Ernst Field am 08. Mai 2024

Dr beschti Zimtschnägg

Nach dem Hype um die Eröffnung vom Cinnamood stellt sich die Frage: Wo gibt's die beste Zimtschnecke in Basel? Bajour-Essenstester Ernst Field hat sich durchprobiert.

Weiterlesen
Franz-Xaver Leonhardt

Jan Soder am 04. April 2024

«Das war für die Mitarbeitenden sehr anstrengend»

In der Krafft Gruppe von CEO Franz-Xaver Leonhardt ist das Modell der Vier-Tage-Woche gescheitert. Im Interview erklärt er die Gründe dafür, spricht über den Fachkräftemangel in der Gastrobranche und darüber, wie es ihm mit seiner neuen Rolle als Co-Präsident der Basler Mitte-Partei geht.

Weiterlesen

Kommentare