Wohnschutz

Conradin Cramer Basler Rathaus
Baustellen im PD

Cramer muss jetzt liefern


Von David Rutschmann,

Conradin Cramer (LDP) ist Basels erster bürgerlicher Regierungspräsident. Heisst das jetzt: Wohnschutz wird abgebaut, die Fachstelle Klima eindampft und bei der Gleichstellung nicht weiter gemacht? Das sind die Erwartungen an den neuen Kopf der Regierung.
Renovation Basel Baloise
Wohnschutz

Investor*innen investieren nicht mehr


Von Helena Krauser, David Rutschmann,

Das Investorengespräch widmet sich dem Basler Wohnschutz. Dieser gefährde sogar unsere Renten, klagt die Baloise-Versicherung. Andere Player werden nicht so laut, aber bestätigen diskret: Investieren kann man besser woanders.
IMG_6323
Der oberste Wohnschützer hört auf

«Wenn die Bürgerlichen den Wohnschutz angreifen, muss ich wieder politisch werden»


Von David Rutschmann,

Beat Leuthardt ist der Grund, warum Basel eine Wohnschutzkommission hat. Jetzt tritt er zurück, denn die Kommission arbeitet nicht so, wie er will. Im Interview erzählt er, wie er seine Vorstellungen doch noch verwirklichen will.
Piotr Brzoza, Rico Maritz und Béatrice Müller
Wohnschutzkommission

«Auch wir sind Lernende»


Von David Rutschmann,

Die neuen Basler Wohnschutzregeln sind noch immer eine Blackbox. Wie kann man die Gesetzesänderungen auslegen? Daran arbeitet die Wohnschutzkommission. Sie hat nun erstmals Bilanz gezogen.
Blick von der Schwarzwaldbruecke auf Wohnbloecke am Eisenbahnweg am Rheinufer in Basel am Dienstag, 17. August 2021. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
Wohnschutz

Der Volkswille als Tiger ohne Zähne


Von Valerie Zaslawski,

Die Wohnschutzkommission verhindere Sanierungen und Umbauten, finden Hauseigentümer*innen und Investor*innen. Die BaZ fordert bereits mehr Hauseigentümer*innenschutz, während die nächste Wohnschutz-«Durchsetzungs»-Initiative angedacht wird. Eine Einordnung.
WOZ_Teaser_Wohnungsschutz
Mieter:innenschutz

Mit Tricks am Volkswillen vorbei


Von Renato Beck, WOZ,

Basel-Stadt hat den strengsten Wohnschutz der Schweiz. Doch das neue Gesetz wird kaum angewendet. Nun kündigt der Mieterverband eine Durchsetzunginitiative an, wie die WOZ berichtet.
Grossrat Andreas Zappala (FDP), Geschaeftsfuehrer des Hauseigentuemerverbands, im Abstimmungsforum im Rathaus in Basel am Sonntag, 9. Februar 2020. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
Wohnschutz

Andreas Zappalà: «Sehr viel schlimmer kann es nicht mehr kommen»


Von Alexander Vögeli,

Jetzt ist klar, wie die Regierung die Initiative «Ja zum echten Wohnschutz» umsetzen will. Der Mieterverband ist immer noch nicht zufrieden. Der Hauseigentümerverband auch nicht.
Wohnen Haus Wohnschutz

Die Basler*innen wollen den Wohnschutz, aber ...


Von Andrea Fopp,

Abstimmung abstimmen

Covid-Gesetz, Wohnschutz, Pflege-Initiative – um das geht's


Von Alexander Vögeli,

Wohnschutz_Podium

Wird Basel-Stadt zu einer Mietpreishölle oder reicht es langsam mit dem Wohnschutz?


Von Alexander Vögeli,

Visualisierung Quai Vernets

Wohnschutz: Leben die Basler*innen bald in Bruchbuden, wenn die Linken sich durchsetzen?


Von Romina Loliva,

Beat Jans Regierungsrat

Regierungspräsident Jans: «Wir können Bodenbesitzer nicht enteignen»


Von Andrea Fopp,

Schoren
Q&A

Schon wieder eine Wohndiskussion – Basel, was geht?


Von Adelina Gashi,

Du suchst eine günstige Wohnung und hast den Überblick über die 100 letzten politischen Geschäfte verloren? Follow me.